SV Grasheim - FC Rennertshofen 2:1 (2:0)

                                SV Grasheim  - FC Rennertshofen  2:1 (2:0)

 

                          (wir.) Zu seinem ersten Saisonsieg kam der SVG

                                  gegen den so erfolgreich gestarteten FC Ren-

                                  nertshofen.  Die Lilaweißen waren in der

                                  ersten Hälfte die klar überlegene Mannschaft

                                  und Marco Kutscherauer vergab bereits in

                                  den Anfangsminuten eine glasklare Möglichkeit.

                                  Nachdem Daniel Bork einen Freistoß übers

                                  Gästetor setzte, kamen die Gastgeber in

                                  der 15. Minute endlich zum Führungstreffer.

                                  Marco Kutscherauer wurde noch abgedrängt,

                                  doch Florian Tarnick konnte den Nachschuß

                                  zum 1:0 in Gästetor unterbringen. Nach einem

                                  Konter hätte Marvin Kohou das Ergebniss aus-

                                  bauen können, doch setzte er seinen Schuß

                                  knapp neben den Pfosten. Die einzige Mög-

                                  lichkeit der Gäste vereitelte Grasheims Tor-

                                  hüter Tomas Ruhland, als er einen Kopfball

                                  von Sebastian Schelchshorn über die Quer-

                                  latte lenkte. In der 30. Min. konnte Marco

                                  Kutscherauer auf 2:0 erhöhen und FCR-Tor-

                                  wart Manuel Fieger verhinderte gegen Philipp

                                  Blank und Kutscherauer einen höheren Rück-

                                  stand.

                                  Nach Seitenwechsel dominierten die Mösler

                                  weiter das Spiel, doch Möglichkeiten von

                                  Daniel Bork, Alan Carcia und Florian Tar-

                                  nick brachten  keinen zählbaren Erfolg.

                                  Fast der Anschlußtreffer als Roland Heckel

                                  für die Gäste den Innenpfosten traf.Kutscher-

                                  auer und Michael Birgmann konnte den

                                  Gästekeeper erneut nicht überwinden.

                                  In der Schlußminute kamen die Gäste

                                  durch Khalid Abunemal zum Anschluß-

                                  treffer und die Nachspielzeit wurde noch-

                                  mals sehr spannend bis der verdiente

                                  Sieg feststand.

                                  Tore: 1:0 (15. Min.) Florian Tarnick, 2:0

                                  (30.Min.) Marco Kutscherauer, 2:1 (90.

                                  Min.) Khalid Abunemal.   Zusch. 80.

                                  SR Behr (Neuburg) .